AUS DEM GEMEINDEKIRCHENRAT

Liebe Gemeinde,
die Novembersitzung fand zeitweise gemeinsam mit dem Gemeindebeirat statt. Außerdem waren Mitglieder der Visitationskommission des Kirchenkreises zu Gast.

Zunächst erklärte Superintendent Martin Kirchner die Ziele von Visitationen und erläuterte die Vorgehensweise.

In der Zeit vom 05. bis 18. November nahmen an diversen Gottesdiensten und Veranstaltungen unterschiedliche Mitglieder der Visitationskommission teil. Eine Begehung unserer Gebäude erfolgt dann noch Ende November. Bereits im Vorfeld wurden die Buchführung unserer Gemeinde und die Kasse geprüft.

Die Prüfung ergab eine ordnungsgemäße Buchführung und den Wirtschaftern wurde Entlastung erteilt.

Ende Januar 2019 wird dann der von der Kommission zu erstellende Visitationsbericht dem GKR vorliegen. Der GKR ist sich sicher, dass „der Blick von außen“ gute Anregungen für die weitere Arbeit in der Gemeinde ergeben wird.

Für die Jahresplanung 2019 wurden einige wichtige Termine festgelegt. Im November 2019 wird ein Teil des GKR neu gewählt, aus den vorgegebenen Fristen ergeben sich Termine für gemeinsame Sitzungen. Vielleicht haben Sie ja Interesse, im kommenden Jahr für den GKR zu kandidieren. Wir würden uns sehr freuen.

Wir dürfen dankbar sein, dass uns in der Vakanzzeit, die durch den Weggang von Pfrn. Marita Lersner entsteht, die Pfrn. Katharina Weigel im Entsendungsdienst unterstützen wird. Mit einer Wiederbesetzung der Pfarrstelle – diesmal durch das Konsistorium – ist im Frühjahr 2019 zu rechnen. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Der GKR nahm Kritik und Anregungen aus dem Gemeindebeirat entgegen und wird versuchen, Entsprechendes umzusetzen.

Nun bleibt mir noch Ihnen allen eine besinnliche Adventszeit, ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr 2019 zu wünschen.

Herzlichst Ihre
Barbara Simon