MERKZETTEL

 


Einladung zum Biblischen Gesprächskreis
Auf Wunsch lade ich Sie hiermit ein, dass wir uns zukünftig am
3. Mittwoch des Monats jeweils ab 19.00 Uhr im Clubraum
treffen, um dort gemeinsam, anhand biblischer Texte, miteinander ins Gespräch
zu kommen. Für die erste Zeit möchte ich uns mit biblischen Texten unter der
Fragestellung der in ihnen enthaltenen und sich durch sie weiter tradierenden
Gottesbildern zuwenden. Es gibt, nicht nur im Quran, auch in der Bibel, Gottesbilder
sehr unterschiedlicher Art: liebevolle und grausame, lebensförderliche, kriegerische
Bilder, die von einer tiefen Sehnsucht nach Gerechtigkeit und Frieden zeugen
und solche, die archaisch-bizarr anmuten, im Alten wie im Neuen Testament.
Wie haben diese Bilder uns beeinflusst? (oder tun es noch?) Wie sehen
denn unsere eigenen, persönlichen Gottesvorstellungen aus? Und woher stammen
sie?
Auch historische Fragestellungen (also zum Beispiel: Was ist denn damals gewesen?
Wovon erzählt uns ein Text?) und die Absicht der Autoren („Wozu haben sie
das damals so aufgeschrieben und für wen?“) sollen eine wichtige Rolle spielen.
Und ich möchte gern, soweit das möglich ist, auch jüdische Auslegungen mit berücksichtigen,
die des Öfteren einen überraschend anderen Blickwinkel auf die
Texte werfen und neue Horizonte eröffnen.
Mir liegt aber auch daran, dass wir alle anhand der entsprechenden Texte in einen
Austausch darüber treten können, inwiefern diese Texte Bedeutung für jeweils
mein eigenes Leben heute haben und welche?
Ich freue mich auf spannende Gesprächsabende mit Ihnen!
Ihr Alexander Tschernig